Sign In
Medien & Investoren
Skip Navigation LinksSanten > Germany > Medien & Investoren > News > Namensänderung: Novagali Pharma SAS wird Santen SAS
Kontakt
Wir freuen uns auf Ihre Anfragen und Kommentare.

Namensänderung: Novagali Pharma SAS wird Santen SAS

5/16/2013

Evry (Frankreich), Osaka (Japan), 16. Mai 2013 – Santen gab heute die Namensänderung von Novagali Pharma SAS (Novagali)  zu Santen SAS (Santen) bekannt. Die Namensänderung tritt 18 Monate nach der Übernahme von Novagali Pharma SAS durch Santen Pharmaceutical Co., Ltd. in Kraft.  

 

Novagali Pharma SAS wurde im Jahr 2000 gegründet und war von Juli 2010 bis Januar 2012 an der NYSE Euronext Paris gelistet. Das pharmazeutische Unternehmen entwickelt und vertreibt innovative ophthalmologische Produkte für alle Bereiche des Auges. Es offeriert gegenwärtig ein Produkt, das bereits im Handel erhältlich ist,  zwei weitere befinden sich in klinischen Phase III Studien. Santen verspricht sich von dieser Änderung unter anderem synergetische Effekte innerhalb der Santen Gruppe mithilfe des bekannten “Santen” Namens; des Weiteren wird dadurch die Präsenz der Marke Santen auf dem Europäischen Market gestärkt und somit auch die Entwicklung und Markteinführung neuer Produkte.  

 

Santen SAS fungiert als “Center of Business Operations” für Frankreich und soll den Export in den Mittleren Osten, nach Nordafrika (MENA) sowie nach Subsahara-Afrika und Lateinamerika fördern, mit der Aussicht, die Santen Verkaufszahlen in den diversen Regionen zu steigern.

 

Jerome Martinez, Präsident von Santen SAS: „Nach 18 Monaten schließen wir nun die Übergangsphase mit unserem neuen Unternehmensnamen ab. Wir geben die Werte von Santen und seine innovativen ophthalmologischen Produkte an unsere Kunden weiter, nun da wir operativ als ein Unternehmen fungieren. Novagali hat eine bedeutende Wandlung vollzogen, um weiterhin seine Identität innerhalb der Industrie zu bewahren, und noch besser unser komplettes Portfolio an Lösungskonzepten in der Ophthalmologie aufzuzeigen. Der neue Name erzeugt eine Beschleunigungswirkung mit zusätzlichen qualifizierten Ressourcen an mehr Orten Europas, um unsere innovativen Lösungen für die Behandlung ophthalmologischer Krankheiten weiter zu entwickeln und die Leistung unseres Geschäfts zu verbessern.“

 

Novagalis R&D Gruppe wird zum Novagali Innovation Center (NIC),  ein Zentrum der R&D Exzellenz für die Santen Gruppe. Dies verdeutlicht die neue Bedeutung des Zentrums, innovative ophthalmologische Projekte zu inkubieren  und zu entwickeln -  als Teil der globalen Santen R&D Organisation und in Zusammenarbeit mit den R&D Zentren in Nara (Japan), Emeryville (USA) und Tampere (Finnland).

 

Jean-Sébastien Garrigue, General Manager vom NIC ergänzt: „Eine Jahrzehnt nach dem Start unserer R&D Aktivitäten,  ist die Gründung des Novagali Innovation Centers eine große Anerkennung des Wissens und der Dynamik unseres Teams sowie des Talentes, Innovation zu schaffen und lebens-verbessernde Medizin zu entwickeln. Unser R&D Modell sowie unsere einzigartigen Technologien tragen dazu bei, zeitnah klinisch-relevante Behandlungen sowie Lösungen für Patienten und Ophthalmologen zu entwickeln." 

 

Vom NIC wird erwartet, dass es seinen Beitrag leistet, die Santen Pipeline mit pharmazeutischen und mit Medizinprodukten zu füllen, die unerfüllte, medizinische Bedürfnisse in der Ophthalmologie adressieren. Das R&D Center setzt Expertenwissen in der ophthalmologischen Entwicklung sowie seine Technologie-Plattformen Novasorb® und Eyeject® wirksam ein und profitiert dabei von seinem französischen und europäischen akademischen Netzwerk und Partnerschaften, wie die mit dem Vision Institut in Paris.

 

Masamichi Sato, CEO der Santen Europa Gruppe kommentiert: “Diese Namensänderung ist mehr als nur ein neuer Name. Der Name Santen geht einher mit dem Versprechen, unsere Kunden mit dem Besten der Innovationen in der Ophthalmologie zu versorgen.  Der neue Name des Unternehmens ist bereits an sich bemerkenswert und begann mit der Einführung von Cationorm® Multi in 2012. Santen verspricht ophthalmologische Führung, und wir sind nun imstande neue Wege zu entwickeln, um unsere Kunden zu bedienen und wirklich innovative Lösungen für die Behandlung von ophthalmologischen Krankheiten in der ganzen Welt, speziell in Europa, anzubieten.“

 

Die „Überführung“ in den  neuen Namen beinhaltet das neue Brandings von Cationorm®, Novagalis innovativem Produkt für die Behandlung der Symptome trockener Augen, das in Europa und diversen anderen Gebieten vermarktet wird sowie Änderungen an Verpackungen und Marketingmaterialien und wird in den nächsten zwei Monaten stattfinden. Santen hat Kontaktstellen und Schulungsprogramme für Novagalis Angestellte und Kunden geplant, um zu helfen, die Weichen für die neue Identität zu stellen.

Über Santen Pharmaceutical Co. Ltd.:

www.santen.com

 

Santen ist ein global agierendes pharmazeutisches Unternehmen, das sich auf die Ophthalmologie und Antirheumatika spezialisiert hat. Das Unternehmen wurde 1890 gegründet und hat seinen Hauptsitz in  Osaka, Japan. Im Bereich der verschreibungspflichtigen ophthalmologischen Medikamente hat Santen den größten Marktanteil innerhalb des japanischen Marktes und ist eines der führenden ophthalmologischen Unternehmen weltweit. Santen besitzt Niederlassungen in den USA, Europa und Asien; dies beinhaltet Santen Inc. in Emeryville, Kalifornien (USA),  Santen OY in Tampere, Finnland , Santen Pharmaceutical (China) Co., Ltd. in Suzhou, China und Santen India Private Limited in Bangalore, Indien. 

Media relations

Nicolas Merigeau – NewCap. – nmerigeau@newcap.fr – Tel: +33-1-4471-9498

Santen Pharmaceutical contact

Geneviève Garrigos
Corporate Communication Director
Santen Europe
1 rue Pierre Fontaine, Genavenir IV,
F-91058 Evry France
Tel: +33-6-6554-6019

 

Takashi Hibi
General Manager
Corporate Communication Group
Santen Pharmaceutical, Co., Ltd.
3-9-19 Shimoshinjo, Higashiyodogawa-ku,
Osaka 533-8651 Japan
Tel: +81-6-6321-7007