Sign In
Medien & Investoren
Skip Navigation LinksSanten > Germany > Medien & Investoren > News > Santen weitet seine Glaukomkompetenz aus
Kontakt
Wir freuen uns auf Ihre Anfragen und Kommentare.

Santen weitet seine Glaukomkompetenz aus

2/4/2015

Santen GmbH (München, Deutschland) (Santen) gibt bekannt, dass nach der Übernahme der Glaukomsparte von Merck, der Transfer der Arzneimittelzulassung für Cosopt®/Cosopt-S® sowie Trusopt®/Trusopt-S® für Deutschland abgeschlossen ist.  

 

Bereits am 2. Oktober letzten Jahres hatte Santen den Abschluss der Übernahme bekannt gegeben. Im Verlauf dieses Jahres werden weitere Übertragungen der Zulassungen  in den meisten Ländern Nord-, Zentral- und  Südeuropas sowie in einer Reihe von Ländern Osteuropas erwartet.

 

Trusopt® Augentropfen bzw.  konservierungsmittelfreie Trusopt-S® Augentropfen enthalten als Wirkstoff den Carboanhydrasehemmer Dorzolamid. Das verschreibungspflichtige Medikament wird als Monotherapie eingesetzt und senkt den Augeninnendruck (IOD), der Hauptrisikofaktor für Glaukom, durch Reduzierung der Kammerwassersekretion. 

 

Cosopt® bzw. Cosopt-S® (konservierungsmittelfrei) ist eine Fixkombination aus den Wirkstoffen Dorzolamid und Timolol (einem Betablocker). Es wird als Kombinationstherapie eingesetzt, wenn die Drucksenkung durch eine Monotherapie mit einem topischen Betablocker  alleine nicht ausreicht.

 

Dieter Kraft, General Manager, Sales & Marketing Deutschland: "Trusopt®/Trusopt-S® und insbesondere Cosopt®/Cosopt-S® sind auf dem Markt etablierte Medikamente mit guter Wirksamkeit und Verträglichkeit, die unser  Produktportfolio hervorragend ergänzen. Damit sind wir nun in der glücklichen Lage, auch im konservierungsmittelfreien Bereich mehrere Glaukomprodukte anbieten zu können. Dies stellt einmal mehr unsere Glaukomkompetenz unter Beweis."

 

Santen hat sich verpflichtet, sich für den Erhalt der  Sehkraft und der Gesundheit von Patienten einzusetzen und dadurch zu  einer besseren Lebensqualität beizutragen.

reduzieren.

Über Santen

Als ein auf die Ophthalmologie und Antirheumatika spezialisiertes Unternehmen betreibt Santen Forschung, Entwicklung, Vertrieb und Vermarktung von pharmazeutischen Produkten. Das Unternehmen besitzt 15 Niederlassungen in 12 Ländern weltweit und beliefert Kunden in mehr als 70 Ländern. In Japan ist Santen Nummer Eins bezogen auf den verschreibungspflichtigen ophthalmologischen Markt. Als ein führendes Unternehmen im Bereich Ophthalmologie hat Santen den Ehrgeiz, einen wichtigen Beitrag zur Gesellschaft zu leisten, indem es hochwertige Produkte und Dienstleistungen liefert, um bisher unerfüllte medizinische Bedürfnisse abzudecken.

 

Forward-looking Statements von Santen

Die Informationen in dieser Pressemitteilung enthalten sogenannte „Forward-looking Statements". Die Realisierungen dieser Prognosen unterliegen Risiken und Unsicherheiten verschiedenen Ursprungs. Beachten Sie daher bitte, dass die tatsächlichen Ergebnisse sich signifikant von den Prognosen unterscheiden können. Die Geschäftsergebnisse und finanziellen Gegebenheiten unterliegen den Auswirkungen von Veränderungen in den Regulierungen durch die Regierungen Japans und anderer Länder hinsichtlich der Krankenversicherung, der Preisgestaltung von Medikamenten und anderen Systemen sowie den Fluktuationen von Marktvariablen wie Zinsen und Wechselkursen.

Kontakte

​Media Relations 

Nicolas Merigeau

Emmanuel Huynh

NewCap.

nmerigeau@newcap.fr

Tel: +33-1-4471-9498

​Santen Pharmaceutical Co. Ltd.

Geneviève Garrigos

Corporate Communication Director - Santen Europe          

Tel: +33-6-6554-6019